Deko-Ideen, Pflanzenpflege und Grünes für zu Hause
Lust auf Grün

Selbstgemachte Vase mit Stöcken

Schnittlauch im selbstverzierten Übertopf

Der Frühling ist da und mit ihm der Wunsch, sich ein Stück seiner Frische und Farbe ins Haus zu holen. Dekoration aus Naturmaterialien, Zimmerpflanzen und Kräuter sind einfache Möglichkeiten, wie sich dieser Wunsch erfüllen lässt.

Die Fachschule für Ernährung und Haushaltsführung vermittelt alles rund um das Thema Familien- und im Haushaltsmanagement. Im Fach Haus- und Textilpraxis unterrichtet Petra Eberl-Koch unter anderem, wie sich Frühlingsdekoration herstellen lässt. "Schon mit einfachen Materialien, die jeder zu Hause hat, schafft man kleine Hingucker", so die Lehrkraft. Mit einem Übertopf aus Zweigen für draußen oder drinnen holen Sie sich einfach und wirkungsvoll die Natur ins Haus.

Anleitung:

  • Sie benötigen:
    • 1 leere Dose
    • Äste, z.B. vom Obstbaumschnitt
    • eine Topfpflanze
    • nach Belieben Deko-Material wie Bänder und Federn
    • Heißklebepistole
So wird´s gemacht
Schneiden Sie die Äste in Stücke von 10 bis 20 cm – je nach Dosenhöhe. Kleben Sie die Äste in unterschiedlicher Länge mithilfe der Heißklebepistole nach und nach eng nebeneinander an die Außenwand der Dose. Setzen Sie die Blume in die leere Dose. Wer will kann den Übertopf noch mit Bändern und anderen Dekorationsartikeln schmücken – am besten farblich abgestimmt auf Ihr Zuhause!
Der richtige Zeitpunkt für die Pflege der Zimmerpflanzen
Auch für die Pflege der Zimmerpflanzen ist nun der richtige Zeitpunkt. Pflanzen sind dankbar, wenn sie alle zwei bis drei Jahre mit neuer Erde versorgt werden. Spätestens wenn die Wurzeln aus den Abzugslöchern herauswachsen, die Erde vermoost und ausgelaugt ist oder der Wurzelballen den Topf zu sprengen droht, ist es höchste Zeit für das Umtopfen. Im Frühjahr, bevor die meisten Zimmerpflanzen aus der Ruhephase aufwachen und Blüten bilden, ist die optimale Zeit, sich um die Pflege der Pflanzen zu kümmern. Dazu den Wurzelballen vorsichtig aus dem Topf lösen und abgestorbene Wurzelteile sowie verwelkte Blätter entfernen. Bereiten Sie einen neuen, größeren Topf vor indem Sie die Abzugslöcher mit Steinen oder Tonscherben bedecken und etwas Erde einfüllen. Den gelockerten Wurzelballen setzen Sie nun in den größeren Topf und füllen ihn seitlich mit neuer Erde auf. Drücken Sie die neue Erde gut an und wässern Sie die Pflanze anschließend.
Mehr Grün für Ihr Zuhause
Für noch mehr grün zu Hause sorgen Kräuter. Auch auf Fensterbänken oder Balkonkästen lassen sich Schnittlauch, Oregano und Co. ganz leicht anpflanzen und bringen frischen Duft ins Heim. Gerade Kresse ist bei Kindern sehr beliebt, weil sie schnell erntereif ist. Egal, ob auf dem Butterbrot, im Quarkdip zu Gemüsesticks oder auch im Kartoffelpüree – Kräuter sind vielseitig einsetzbar und schaffen Abwechslung in der Küche.
Haushalt und Garten im Einklang mit der Natur
Haushalt und Garten im Einklang mit der Natur zu führen sind grundlegende Inhalte der Landwirtschaftsschule, Abteilung Hauswirtschaft. Im September 2020 startet das nächste Semester (Ende im März 2022), das mit dem Abschluss "Fachkraft für Ernährung und Haushaltsführung" endet. Um Bildung, Familie und Beruf zu vereinbaren findet der Unterricht in Teilzeitform statt.

Landwirtschaftsschule Abt. Hauswirtschaft Externer Link